Der Aufbau einer erfolgreichen Social-Media-Präsenz ist wie die Pflege eines Gartens

Post date:

Author:

Category:

Viele Leute denken, dass der Start einer Social-Media-Marketingkampagne Ihnen Tonnen von Freunden und Followern bringen wird, Ihre E-Mail-Liste auf Tausende anwachsen lässt und plötzlich in sehr kurzer Zeit ein sechsstelliges Einkommen erzielt. Ich hatte innerhalb von 3 Monaten viele Kunden und Interessenten, die glauben, dass sie in diese Kategorie fallen sollten, und wenn ich das nicht für sie tun kann, denke ich nicht, dass sie ihr Geld wert sind.

Diese Art des Denkens ist die Schuld sogenannter Online-Gurus, die solche lächerlichen Versprechungen machen und vergessen, den Geld- und Zeitaufwand zu erwähnen, der investiert wurde, um diese Zahlen zu ermitteln (die möglicherweise fabriziert sind oder nicht).

Es stimmt, es gibt einige Persönlichkeiten, die ihre Follower und Listen sehr schnell vergrößert haben, aber unermüdlich daran gearbeitet haben. Sie twittern dreimal am Tag, posten einmal auf ihrer Facebook-Seite 50 follower kaufen, fügen ihrem LinkedIn-Stream etwas hinzu und ruhen sich nie auf ihren Lorbeeren aus.

Der Aufbau einer Social-Media-Präsenz ist wie Gartenarbeit. Eine gute Ernte von Obst, Gemüse oder Blumen erfordert Planung, Werkzeuge, das Hinzufügen von Nährstoffen, das Entfernen von Unkraut, Dünger und den Umgang mit Käfern und anderen Raubtieren im Garten. Ich liebe Gartenarbeit und ich liebe soziale Medien, also macht es Sinn, dass ich einen ähnlichen Ansatz brauche.

  1. Planung

Sogar jetzt (in der nördlichen Hemisphäre, wo noch Winter ist) gehen Gärtner Samenkataloge durch, finden heraus, was sie brauchen, und bestellen Samen. Sie haben möglicherweise bereits Samen aus der Ernte des letzten Jahres geerntet, getrocknet und gelagert (denken Sie an Urtomaten), um sie im diesjährigen Garten zu verwenden. Menschen, die auf der Südhalbkugel leben, können Knollen, Blumenzwiebeln und Bäume bestellen.

Wenn diese Leute noch keinen Garten haben, müssen Sie einen Standort dafür planen, der die nötige Menge an Sonnenlicht bekommt, eine gute Drainage hat und praktisch ist. Sie müssen entscheiden, welche Pflanzen, Bäume oder Sträucher sich in ihrem Klima wohlfühlen und welche Art von Nahrung sie mögen, damit ihre Arbeit nicht ohne Belohnung bleibt.

Das Wichtigste ist, nicht mehr zu planen, als Sie bewältigen können.

In Bezug auf Social Media bedeutet dies, jede Social-Media-Plattform, ihre Nuancen und die Arten von Unternehmen, die sich dort aufhalten, zu recherchieren. Mit anderen Worten, wer sind Ihre idealen Kunden und welche Social-Media-Plattformen nutzen sie am häufigsten?

Welche Social-Media-Plattformen finden bei Ihnen Anklang und werden eher genutzt? Einige Leute sind von Twitter verwirrt. Andere langweilen sich bei LinkedIn, andere sind empört über die vielen Änderungen von Facebook. Wählen Sie also aus, welche Sie verwenden möchten.

Auch hier ist das Wichtigste, nicht mehr zu planen, als Sie bewältigen können. Nehmen Sie bis zu zwei und konzentrieren Sie sich zuerst darauf, diese Social-Media-Plattformen zu lernen und auszubauen. Sie können dann nach Belieben weitere hinzufügen.

  1. Werkzeuge

Wie wir alle wissen, gibt es viele Gartengeräte, aber es gibt ein paar bewährte Werkzeuge, die besser funktionieren als andere. Heugabel, Schaufel, Rechen, Hacke, Bagger usw. sind gute Gartengeräte.

Es gibt auch Tools in den sozialen Medien.

Neben der Hauptseite und ihrer Smartphone-App gibt es Hootsuite, Market Me Suite, Tweetdeck, Buffer, Sprout Social und unzählige andere Tools, mit denen Sie Ihre Zeit in den sozialen Medien nutzen können. Recherchieren Sie, um herauszufinden, welcher bei Ihnen Anklang findet.

  1. Nährstoffe hinzufügen

So wie die meisten Böden zusätzliche Nährstoffe wie Torf, Sand (wenn sie lehmig sind) und Kompostmaterialien benötigen, um großartige Ernten zu produzieren, so auch die sozialen Medien.

Das richtige Einrichten Ihres Social-Media-Profils mit Schlüsselwörtern, Websites und anderen Social-Media-Links (sofern der Platz es zulässt), das Hinzufügen von Fotos und interessanten Dingen über sich selbst ist eine großartige Nahrung für Ihre Social-Media-Plattform.

STAY CONNECTED

0FansLike
0FollowersFollow
0SubscribersSubscribe

INSTAGRAM

Important Factors To Consider For Roof Repair

Roof repair is a crucial aspect of maintaining the integrity and longevity of your home. Whether it's a minor leak or significant damage, addressing...

Navigating Personal Injury Claims: Why You Need a Personal Injury Lawyer

Accidents are a part of life, but when they result in personal injury, they can be overwhelming, both physically and emotionally. In such trying...

The Future of Energy: Lithium Batteries and Beyond

In the digital age, the proliferation of connected devices has transformed the way we interact with technology, giving rise to the Internet of Things...